Inhalt

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. Drucken

Hotel Schall und Rauch mit Wegbeschreibung
 

Kontakt: Audiodatei zum Download (mp3 - 491 kB)

Text: Audiodatei zum Download (mp3 - 393 kB)

Wegbeschreibung vom U-Bahnhof Schönhauser Allee (U2):
Audiodatei zum Download (mp3 - 3249 kB)

Wegbeschreibung vom S-Bahnhof Schönhauser Allee (S41, S42, S85, S8):
Audiodatei zum Download (mp3 - 3370 kB)


Kontakt:


Hotel Schall und Rauch
Gleimstraße 23
10 43 7 Berlin

Telefon: 030 / 44 33 97 0
Telefax: 030 / 44 33 97 22


Internet: www.schall-und-rauch.de
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.


Im Internet ist auch Online-Buchung möglich, dafür benötigen Sie eine Kreditkarte.


Die Rezeption ist von 8.00 Uhr bis 22.00 Uhr geöffnet.
Check-in von 14.00 Uhr bis 22.00 Uhr, Check-out bis 12.00 Uhr


Preise:
Einzelzimmer ab 50 Euro,
Doppelzimmer zur Einzelnutzung ab 63 Euro,
kleines Doppelzimmer für zwei Personen ab 75 Euro,
großes Doppelzimmer für zwei Personen ab 83 Euro.

Auf alle Übernachtungspreise zehn Prozent Rabatt,
wenn über die Homepage oder telefonisch gebucht wird.
Aufbettung (Zusatzbett): 31 Euro,
Frühstück pro Person und Tag fünf Euro,
Halbpension pro Person und Tag 14 Euro.


Der Blindenführhund ist nach Absprache erlaubt und kostet zehn Euro pro Übernachtung.


SCHALL UND RAUCH


Zu Fuß sehr gut vom S- bzw. U-Bahnhof Schönhauser Allee erreichbar, zentral und ruhig gelegen zugleich, finden Sie in einer Nebenstraße das Hotel Schall und Rauch. Die nahe Umgebung ist von Restaurants und Bars, einem lebendigen Nachtleben, kulturellen Angeboten sowie einer großen Einkaufsstraße geprägt. Mit S- oder U-Bahn erreichen Sie schnell die Ostberliner Stadtmitte, die dort gelegenen Museen, das Brandenburger Tor, den Alexanderplatz und das Rote Rathaus.


In einem Berliner Altbau erwarten Sie typische hohe Wände und Parkettboden. Die Zimmer - im Erdgeschoss beziehungsweise in der ersten Etage liegend - sind mit kostenlosem W-LAN-Zugang und TV ausgestattet. Die Zimmer haben teilweise einen Balkon. Die Badezimmer sind ausgestattet mit Föhn, Dusche oder Badewanne und WC. Bei Ankunft erwarten Sie eine Flasche Mineralwasser, Handtücher und eigene Bademäntel auf dem Zimmer.


Die Zimmer und das hoteleigene Restaurant befinden sich in zwei separaten Häusern, einige Schritte voneinander entfernt liegend. Das Personal wird Ihnen am Anreisetag die Örtlichkeiten zeigen und auch, falls notwendig, später behilflich sein. Das Publikum ist sowohl im Café wie auch im Hotel gemischt. Das Café gehört als eines der ersten zu den schwul-lesbischen Szenecafés im Prenzlauer Berg.


Stand 2018


Wegbeschreibung vom U-Bahnhof Schönhauser Allee (U2) zum STADT HOTEL SCHALL und RAUCH, Gleimstraße 23, 10 43 7 Berlin


Begriffserklärungen und Erläuterungen zu den Wegbeschreibungen finden Sie hier auf unserer Seite.


Am Leitsystem bis zum Ende des Bahnsteiges in Fahrtrichtung Pankow. 180-Grad-Drehung. Etwa 40 Meter weiter bis zum zweiten Aufmerksamkeitsfeld. Der Treppenabgang endet unter dem U-Bahn-Viadukt der U2. Rechter Hand Treppenabgang zur S-Bahn. Einige Meter weiter (Achtung: links und rechts Fahrräder!) bis zum Aufzug. Links orientieren. Einige Meter weiter.


An der taktil-akustischen Ampel die Schönhauser Allee mit Straßenbahnschienen und Fahrradweg überqueren. Linker Hand Dänenstraße. Wenige Schritte weiter. Links entlang. Linker Hand Schönhauser Allee. Wenige Schritte weiter bis zur T-Kreuzung Schönhauser Allee/Dänenstraße. Achtung: Poller! Die Dänenstraße ist wie eine Einfahrt gepflastert. Die Dänenstraße überqueren. Achtung: Poller! Linker Hand Schönhauser Allee. Wenige Schritte weiter (Achtung: Häuserkante möbliert!) bis zum Beginn der Asphaltierung. Etwa 30 Meter weiter (Achtung: Fahrradweg! Rechter Hand: Straßenbahnwartehäuschen!) bis zum Ende der Asphaltierung. An der Häuserkante orientieren. Etwa 70 Meter weiter (Achtung: Häuser- und Straßenkante möbliert!) bis zur T-Kreuzung Schönhauser Allee/Kopenhagener Straße. Achtung: Poller! Die Kopenhagener Straße ist wie eine Einfahrt gepflastert. Die Kopenhagener Straße überqueren. Linker Hand Schönhauser Allee. Etwa 60 Meter weiter (Achtung: Häuser- und Straßenkante möbliert!) bis zur Einfahrt. Achtung: Poller! Etwa 40 Meter weiter (Achtung: Poller! Häuser- und Straßenkante möbliert!) bis zur Plus-Kreuzung Schönhauser Allee/Gleimstraße. An der taktil-akustischen Ampel die Gleimstraße mit Fahrradwegen überqueren. Linker Hand Schönhauser Allee. Rechts entlang. Rechter Hand Gleimstraße. An der Straßenkante orientieren. Einige Meter weiter bis zum Ende der Straßenkante. Etwa 140 Meter weiter (Achtung: Fußgängerweg ohne Häuser- und Straßenkante, möbliert! Rechter Hand Baumscheiben!) bis zur Einfahrt. 180-Grad-Drehung. Linker Hand Gleimstraße. Einige Meter weiter ist das Hotel Schall und Rauch.


Häuserkante möbliert! Lüftungsgitter. Stufe. Glastür.


Wegbeschreibung vom S-Bahnhof Schönhauser Allee (S 41, S 42, S 85, S 8) zum STADT HOTEL SCHALL und RAUCH, Gleimstraße 23, 10 43 7 Berlin


Begriffserklärungen und Erläuterungen zu den Wegbeschreibungen finden Sie hier auf unserer Seite.


Am Leitsystem bis zum Ende des Bahnsteiges in Fahrtrichtung Gesundbrunnen. Einige Meter weiter. Der erste Treppenaufgang endet in einem Verbindungsgang. Etwa 30 Meter weiter. Der zweite Treppenaufgang endet unter dem Viadukt der U2. Linker Hand Treppenaufgang zur U2. Rechts entlang. (Achtung: links und rechts Fahrräder!) bis zum Aufzug. Links orientieren. Einige Meter weiter. An der taktil-akustischen Ampel die Schönhauser Allee mit Straßenbahnschienen und Fahrradweg überqueren. Linker Hand Dänenstraße. Wenige Schritte weiter. Links entlang. Linker Hand Schönhauser Allee. Wenige Schritte weiter bis zur T-Kreuzung Schönhauser Allee/Dänenstraße. Achtung: Poller! Die Dänenstraße ist wie eine Einfahrt gepflastert. Die Dänenstraße überqueren. Achtung: Poller! Linker Hand Schönhauser Allee. Wenige Schritte weiter (Achtung: Häuserkante möbliert!) bis zum Beginn der Asphaltierung. Etwa 30 Meter weiter (Achtung: Fahrradweg! Rechter Hand: Straßenbahnwartehäuschen!) bis zum Ende der Asphaltierung. An der Häuserkante orientieren. Etwa 70 Meter weiter (Achtung: Häuser- und Straßenkante möbliert!) bis zur T-Kreuzung Schönhauser Allee/Kopenhagener Straße. Achtung: Poller! Die Kopenhagener Straße ist wie eine Einfahrt gepflastert. Die Kopenhagener Straße überqueren. Linker Hand Schönhauser Allee. Etwa 60 Meter weiter (Achtung: Häuser- und Straßenkante möbliert!) bis zur Einfahrt. Achtung: Poller! Etwa 40 Meter weiter (Achtung: Poller! Häuser- und Straßenkante möbliert!) bis zur Plus-Kreuzung Schönhauser Allee/Gleimstraße. An der taktil-akustischen Ampel die Gleimstraße mit Fahrradwegen überqueren. Linker Hand Schönhauser Allee. Rechts entlang. Rechter Hand Gleimstraße. An der Straßenkante orientieren. Einige Meter weiter bis zum Ende der Straßenkante. Etwa 140 Meter weiter (Achtung: Fußgängerweg ohne Häuser- und Straßenkante, möbliert! Rechter Hand Baumscheiben!) bis zur Einfahrt. 180-Grad-Drehung. Linker Hand Gleimstraße. Einige Meter weiter ist das Hotel Schall und Rauch.


Häuserkante möbliert! Lüftungsgitter. Stufe. Glastür.